Mobilität, Politik, Urbanität

Mobilität der Zukunft

YouTube

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zum Video, das auf YouTube gespeichert ist, gesperrt. Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Video jetzt abspielen

Video abspielen

Wann

9. Juli 2021 13:30 Uhr – 
9. Juli 2021 14:45 Uhr

Wo

Bühne Erdgeschoss

Organisiert von

Volkswirtschaftsdirektion Kanton Zürich

Sprecher

Prof. Dr. Anja Schulze, Professorin für Technologie- und Innovationsmanagement an der Universität Zürich

Prof. Dr.-Ing. Walter Fichter, Direktor des Instituts für Flugmechanik und Flugregelung an der Universität Stuttgart

Moderation:
Dr. Wolfgang Fischer, e-mobil BW

Kontakt

Kurzbeschrieb

Zwei Referate mit anschliessender Diskussionsrunde geben Einblicke in die Mobilität von morgen:

Neue Mobilität – Was ist das eigentlich?

Die Mobilität von morgen wird eine andere sein. Gesellschaftliche Ansprüche steigen. Die Digitalisierung und neue Antriebstechnologien eröffnen neue Möglichkeiten von der Elektrifizierung über eine integrierte multimodale Mobilität bis hin zum autonomen Fahren. Das genaue Aussehen der Mobilität von morgen heute zu zeichnen kommt einem Blick in die Glaskugel gleich. Denn bestimmt wird sie von den Aktivitäten unterschiedlichster Akteure aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Recht und Gesellschaft sowie von der Koevolution neuer Mobilitätsangebote und neuem Mobilitätsverhalten.

Das Referat gibt einen Überblick über die Vielfalt der Veränderungen, der Veränderungstreiber aber auch der Hindernisse, die auf dem Weg zur neuen Mobilität überwunden werden müssen.

Testfeld eFliegen BW – Elektrisches und autonomes Fliegen in Baden-Württemberg

Gesellschaftliche Herausforderungen wie der Klimawandel und die zunehmende Urbanisierung bringen bestehende Verkehrssysteme zunehmend an ihre Grenzen. Mobilitätskonzepte der Zukunft müssen sich diesen Herausforderungen stellen. Ein starker Trend in diesem Bereich ist das elektrische und autonome Fliegen wie zum Beispiel die sogenannten Flugtaxis, die zukünftig Personen- und Gütertransport über kurze bis mittlere Distanzen bedienen sollen. Mit dem Projekt „Testfeld eFliegen BW“ erprobt das Land Baden-Württemberg neue Konzepte unter realitätsnahen Umgebungsbedingungen.

Das Referat zum Projekt „eFliegen“ gibt einen Überblick und die Hintergründe des Projekts und berichtet über den Stand der Technik des elektrischen und autonomen Fliegens in Baden-Württemberg.

Anmeldung für die Teilnahme vor Ort: Registrierung
Livestream: Präsenz Schweiz Youtube Channel oder www.so-schweiz.de

Das könnte dich auch interessieren